Receiver-in-Ear- (RIE-)Hörgeräte


RIC-Hörgeräte sind aufgrund ihrer Effektivität und ihres Tragekomforts zu einer der beliebtesten Arten von Hörgeräten geworden. RIC-Hörgeräte werden auch manchmal als RIE-Hörgeräte bezeichnet.

RIE- oder HdO-Hörgeräte?

Der Unterschied besteht darin, dass bei RIC-/RIE-Hörgeräte der Hörer direkt im Ohr sitzt, während bei HdO-Hörgeräte der Hörer in dem hinter dem Ohr sitzenden Teil verbaut ist.
So sehen HdO-Hörgeräte aus
Receiver-in-the-ear | ReSound-Hörsysteme

Weshalb ein RIE-Hörgerät?

  • Weniger anfällig für Rückkopplungen des Hörgeräts
  • Gute Verstärkung von hochfrequenten Tönen, sodass Sie Ihre Enkelkinder, Vogelzwitschern etc. hören und bei gesellschaftlichen Anlässen in geräuschvoller Umgebung mehr verstehen
  • Klein, diskret
  • Leicht und einfach zu tragen
  • Erhältlich in vielen verschiedenen Farben
Die Wahl eines Hörgerätes
Mann trägt zwei ReSound-LiNX²-RIE-Hörsysteme.
 

Hörgerätetyp ist in folgenden Modellen erhältlich

Our latest RIE hearing aid with the most natural sound quality - ReSound ONE

ReSound ONE

Noch bessere Sprachverständlichkeit, selbst in lauten Umgebungen.

Lesen Sie mehr
Behind the ear hearing aids | ReSound LiNX Quattro

ReSound LiNX Quattro

Eine komplette Auswahl hochwertigen und leistungsstarken Hörgeräten mit brillantem Klang.
Lesen Sie mehr

Die Zukunft von Smart Hearing. 

ReSound LiNX 3D

Weil Hören kostbar ist.

ReSound Enya

Testen Sie selbst!

Für optimale Ergebnisse sollten Sie das Gerät von einem Hörgeräteakustiker an Ihre speziellen Bedürfnisse anpassen lassen.
Finden Sie einen Akustiker
ReSound-Hörgeräteakustiker im Gespräch mit einem Patienten.