Pflege & Fehlerbehebung

Die richtige Pflege von Hörgeräten ist wichtig für gut funktionierende und langlebige Hörgeräte. Obwohl Hörgeräte sehr langlebig sind und den Belastungen des täglichen Gebrauchs standhalten können, ist eine konstante Pflege der Hörgeräte dennoch notwendig, um beste Klangqualität und Langlebigkeit sicherzustellen. 

Pflege und Wartung

Täglich

  • Entfernen Sie Ihre Hörgeräte, wenn Sie Kosmetika, Parfüm, Aftershave, Haarspray und Sonnencreme auftragen, da diese in das Hörgerät gelangen und Schäden verursachen können.
  • Reinigen Sie Ihre Hörgeräte mit einem weichen Tuch, Taschentuch oder geeigneten Reinigungsmitteln, um Ohrenschmalz, Fett oder Feuchtigkeit zu entfernen. Verwenden Sie kein Wasser oder Lösungsmittel, da diese die Hörgeräte beschädigen können.
  • Bewahren Sie Ihre Hörgeräte an einem kühlen, trockenen Ort auf, wenn Sie sie nicht benutzen und lassen Sie das Batteriefach offen, um die Batterie zu schonen.

Regelmäßig

  • Reinigen Sie den Hörer und den Dom mit einem feuchten Tuch.
  • Verwenden Sie keine direkte Wasserquelle, wenn Sie die Hörer oder Doms reinigen.
  • Wenden Sie sich an Ihren Hörakustiker, wenn diese steif, spröde oder verfärbt sind.

Weitere Tipps

Halten Sie Ihr Hörgeräte sauber und trocken.
  • Nehmen Sie Ihr Hörgeräte beim Duschen oder Schwimmen, bei starkem Regen oder in feuchten Umgebungen wie Dampfbad oder Sauna heraus.
  • Entnehmen Sie vor dem Trocknen feuchter Hörgeräte die Batterie und lassen Sie das Batteriefach geöffnet.
  • Fragen Sie Ihren Hörakustiker nach einem Trockengerät um Ihre Hörsysteme z.B. über Nacht zu trocknen. Wir empfehlen Ihnen eine regelmäßige Trocknung Ihrer Hörgeräte.
  • Setzen Sie Ihre Hörgeräte niemals direkter Hitze oder Sonneneinstrahlung aus.
  • Schützen Sie Ihr Hörgeräte vor unsachgemäßer Behandlung und vermeiden Sie, dass es auf harte Oberflächen (z.B. auf den Fußboden) fällt.
  • Lesen Sie die Anweisungen für Ihre Hörgeräte oder wenden Sie sich an Ihren Hörakustiker für zusätzliche Pflegehinweise.
Zwei ReSound-Hörsysteme auf einem Tisch.

Problemlösungen beim Hörsystem

Trotz sorgfältiger Pflege kann es zu Problemen mit Ihren Hörgeräten kommen.
So Beheben Sie die häufigsten Hörgerätprobleme.

Wieso funktionieren meine Hörgeräte nicht/lassen sich nicht einschalten?
Undeutlicher oder verzerrter Klang
Starkes Pfeifen/Rückkopplung
Hörgerät ist nicht laut genug

Benötigen Sie weitere Hilfe?

Konnten wir Ihnen mit unseren Informationen nicht helfen oder sind andere Probleme aufgetreten, die hier nicht behandelt wurden, dann wenden Sie sich bitte direkt an Ihren Hörakustiker. 
Finden Sie einen Akustiker
ReSound-Hörgeräteakustiker im Gespräch mit einem Patienten.