Was sind fast unsichtbare Hörgeräte?

Hörgeräte haben seit den ersten sperrigen Hinter-dem-Ohr Modellen aus den 1960er-Jahren einen langen Weg zurückgelegt. Die heutigen kleinen Hörgeräte sind komfortabel und diskret und unterscheiden sich in Größe, Farbe, besonderen Merkmalen und der Art und Weise, wie sie in Ihre Ohren passen. Früher wurden Hörgeräte mit analoger Technologie betrieben, aber genau wie der Rest der Welt sind sie digitalisiert worden. Die neueste Generation fast unsichtbarer Hörgeräte ist jetzt intelligenter und kleiner als je zuvor. So können Sie mehr Geräusche in Ihrer Umgebung hören, ohne dass das Gerät im oder um Ihr Ohr herum wahrgenommen werden kann. Fast unsichtbare Hörgeräte sind für andere kaum erkennbar, aber Sie werden den Unterschied sicherlich bemerken.

Gibt es einen Unterschied zwischen Invisible-in-Canal (IIC) und fast unsichtbaren Hörgeräten?

Unter Invisible-in-Canal-Hörgeräten (IIC) versteht man normalerweise fast unsichtbare Hörgeräte. Bei ReSound sprechen wir über zwei Arten von Hörgeräten: Modelle außerhalb des Ohrs und innerhalb des Ohrs. Bei beiden Typen handelt es sich um kleine Hörgeräte, die so diskret wie möglich gestaltet sind. Wenn sich die Hörtechnologien verbessern, können Geräte und sogar kleine Hörgeräte, die außerhalb des Ohrs passen, schwer zu bemerken sein, wenn Sie nicht wissen, dass sie vorhanden sind.

RIE-Hörgeräte (Receiver-In-Ear) sind eine der beliebtesten Arten von Hörgeräten, die aufgrund ihrer geringen Größe außerhalb des Ohrs sitzen. Ein RIE-Hörgerät besteht aus einem kleinen Gehäuse, das sich hinter dem Ohr befindet und alle elektronischen Komponenten des Hörgeräts mit Ausnahme des Empfängers enthält. Eine Röhre überträgt Schall an den Empfänger, der im Gehörgang ruht.

Hinter dem Ohr (BTE: Behind-the-ear) befinden sich kleine Hörgeräte, die Sie außerhalb Ihres Ohrs tragen. Eine kleine Röhre leitet den Schall dann in Ihren Gehörgang. Hinter-dem-Ohr-Hörgeräte bieten die höchste Verstärkung und sind daher die bevorzugte Lösung für Benutzer mit schwerem bis hochgradigen Hörverlust. HdO-Hörgeräte schließen das Ohr nicht und sorgen so für ein natürlicheres Klangerlebnis. Sie sind in vielen Größen und Farbvarianten erhältlich..

Fast unsichtbare Hörgeräte im Ohr passen sich der Form Ihres Ohrs an. Mit einer Otoplastik, die Ihr Hörakustiker aus Ihrem Ohr anfertigt, wird ein individuelles Hörgerät erstellt. Es gibt eine Vielzahl von unsichtbaren Im-Ohr-Hörgeräten. Invisible-in-Canal (IIC) ist das kleinste kundenspezifische Produkt auf dem Markt. Fast unsichtbare IIC-Hörgeräte sitzen tief im Gehörgang, sodass sie für jeden in Ihrer Nähe praktisch nicht nachweisbar sind. Unsichtbare IIC-Hörgeräte sind die perfekte Lösung für alle, die ein diskretes Hörgerät benötigen und einen leichten bis mittelschweren Hörverlust haben.

Bei schwerem Hörverlust gibt es immer noch viele Möglichkeiten, eine diskrete Hörlösung zu erhalten. Indem Sie Ihre individuellen Anforderungen untersuchen, können Sie und Ihr Hörakustiker die beste Lösung für Ihre Bedürfnisse finden. Es gibt für jeden ein Hörgerät.

Finde einen Hörakustiker

Sind fast unsichtbare Hörgeräte für alle geeignet?

Dank der heutigen Technologie werden Hörgeräte immer kleiner und diskreter. Unabhängig davon, ob sie im Ohr oder hinter dem Ohr getragen werden, sind sie für andere immer schwerer zu erkennen.

Im-Ohr-Hörgeräte

Invisible-in-Canal-Hörgeräte (IIC) sind die kleinsten verfügbaren fast unsichtbaren Hörgeräte und eignen sich am besten für Menschen mit leichtem bis mittelschwerem Hörverlust. Der benutzerdefinierte Stil sitzt tief im Ohr und ist so klein, dass einfach kein Platz für besonders leistungsstarke Lautsprecher und eine stärkere Verarbeitungsleistung vorhanden ist. CIC- Model (Completely-in-Canal/vollständig im Gehörgang) und ITC-Modell (In-the-Canal/im Gehörgang) fast unsichtbare Hörgeräte sind beliebte Lösungen für Menschen mit leichtem bis mittelschwerem Hörverlust, die etwas mehr Kontrolle über ihre Hörgeräte wünschen.

Receiver-in-Canal

exHörer-Hörgeräte (RIC) sind möglicherweise die Lösung für diejenigen, die ein kleines Hörgerät außerhalb des Ohrs benötigen. RIC-Hörgeräte ähneln HdO-Hörgeräten, sind jedoch kleiner, da der Empfänger anstelle des Gehäuses im Ohr platziert wird.

Hinter-dem-Ohr-Hörgeräte

Hinter-dem-Ohr-Hörgetäte (HdO) eignen sich für Menschen jeden Alters und sind für den breitesten Bereich von Hörverlust geeignet. Die HdO-Hörgeräte sind so konzipiert, dass sie hinter das Außenohr passen, und bieten eine diskrete Lösung bei maximaler Verstärkung.

Bei der Auswahl eines Hörgeräts ist es wichtig, die Art Ihres Hörverlusts und die Umgebung zu berücksichtigen, in der Sie die meiste Zeit verbringen. Wenn Sie sich beispielsweise in lauten und komplexen Umgebungen wie lauten Restaurants, Sportveranstaltungen oder Konzerten aufhalten, möchten Sie möglicherweise kleine Hörgeräte mit digitaler Rauschunterdrückung, um Hintergrundgeräusche zu minimieren. Wenn Sie die meiste Zeit zu Hause oder in einer ruhigen Umgebung verbringen, bevorzugen Sie möglicherweise ein Hörgerät mit fortschrittlicher Signalverarbeitung, um die Sprachqualität zu verbessern.

Fast unsichtbare Hörgeräte von ReSound 

Bei ReSound sind unsere fast unsichtbaren Hörgeräte so konzipiert, dass sie diskret sind. Lassen Sie sich jedoch nicht von ihrer geringen Größe täuschen. Alle unsere unsichtbaren Hörgeräte bieten überlegene Klangqualität und bahnbrechende Technologie mit Bedienelementen, die sich immer von der Berührung unterscheiden und einfach zu bedienen sind.

Einige Arten von kleinen und fast unsichtbaren Hörgeräten können speziell für Sie angefertigt werden. Dies bedeutet, dass sie nicht nur für Ihre Ohren entwickelt wurden, sondern auch auf Ihre persönlichen Bedürfnisse zugeschnitten werden können, um ein zufriedenstellendes Hörerlebnis zu erzielen. Maßgeschneiderte, kleine Hörgeräte sind ästhetisch diskret und einfach zu tragen.

Dank der miniaturisierten Technologie sind auch hinter dem Ohr sitzende Hörgeräte sehr diskret geworden. Die heutigen Hinter-dem-Ohr-Modelle sind sehr elegant und bieten Ihnen eine bequeme Passform, die nur wenige Menschen bemerken werden. Wenn Sie zusätzliche Leistung in einem diskreten Design wünschen, sind Hinter-dem-Ohr-Geräte möglicherweise die richtige Wahl.

Die Wahl eines geeigneten Hörgerätetyps kann den Unterschied ausmachen. Ihr Hörakustiker kann Ihnen dabei helfen, den für Ihren Lebensstil, Ihr Budget und Ihren Hörverlust am besten geeigneten Stil zu finden.

ReSound LiNX 3D
Unser stilvolles Sortiment an diskreten Hörgeräten bietet Ihnen ein beeindruckendes Klangerlebnis. Sie sind in verschiedenen Größen und Farben erhältlich, einschließlich Hauttönen. Stöbern Sie durch Hinter-dem-Ohr-Stile, Empfänger-im-Ohr-Stile und nahezu  fast unsichtbare benutzerdefinierte Stile.
ReSound LiNX 3D
ReSound LiNX Quattro
Dies ist unser neuestes und Akku-Hörgerät mit einer brillanten Klangqualität. Verwenden Sie die elegante und transportable Ladestation, um Ihre Hörgeräte zu Hause oder auf Reisen aufzubewahren und aufzuladen. Sie sind leicht zu tragen und sehr diskret.
ReSound LiNX Quattro

Finden Sie einen Hörakustiker in Ihrer Nähe.

Jedes Ohr ist anders. Die Art Ihrer Schwerhörigkeit, Ihr Lebensstil und Ihre persönlichen Vorlieben in Bezug auf Farbe und Stil beeinflussen alle die Hörgeräte, die Sie letztendlich kaufen. Ihr Hörakustiker ist ein wichtiger Bestandteil bei der Auswahl eines Hörgeräts. Sie wurden speziell geschult, um personalisierte und spezifische Empfehlungen abzugeben, damit Sie Ihre Hörgeräte optimal nutzen können.
Finde einen Hörakustiker

Was sind die Vor- und Nachteile von fast unsichtbaren Hörgeräten?

Fast unsichtbare Hörgeräte gibt es in verschiedenen Größen und Formen. Allen unsichtbaren Hörgeräten ist jedoch eines gemeinsam: ihr diskretes Design. Je nachdem, welchen Stil Sie wählen, bieten unsere fast unsichtbaren Hörgeräte unterschiedliche Funktionen, die Ihr Hörerlebnis und letztendlich Ihre Lebensqualität verbessern können. Ihre unsichtbaren Hörgeräte sollten Ihren einzigartigen Lebensstil unterstützen und Sie nicht zwingen, Ihr Leben zu ändern.

Hinter-dem-Ohr-Hörgeräte

Hinter-dem-Ohr-Hörgeräte (HdO) sind kleine Hörgeräte, die Sie außerhalb Ihres Ohrs tragen. Eine kleine Röhre leitet den Schall dann in Ihren Gehörgang. HdO-Hörgeräte bieten die höchste Verstärkung und sind daher die bevorzugte Lösung für Benutzer mit schwerem bis hochgradigen Hörverlust. Da HdO-Hörgeräte das Ohr nicht schließen, bieten sie eine bequeme Passform und ein natürlicheres Klangerlebnis. HdO-Hörgeräte sind in vielen Größen und Farben erhältlich, die Ihren Haar-, Haut- und persönlichen Vorlieben entsprechen.

RIE-Hörgeräte (Receiver-in-Ear) gehören aufgrund ihrer einfachen Handhabung und Effektivität zu den beliebtesten Arten von Hörgeräten, die außerhalb des Ohrs sitzen. Der Unterschied zwischen Hinter-dem-Ohr-Hörgeräten (HdO) und RIE-Hörgeräten besteht darin, dass der RIE-Empfänger direkt in Ihrem Ohr sitzt, während bei HdO-Hörgeräten der Empfänger im Hörgeräts eingebaut ist. Bei RIE-Hörgeräten wurde der Empfänger aus dem Gehäuse entfernt und außen in einem Rohr montiert, das mit einer weichen Kuppel in das Ohr eingepasst ist. Sie werden daher feststellen, dass RIE-Hörgeräte normalerweise kleiner sind als Standard-HdO-Hörgeräte.

In-dem-Ohr-Hörgeräte

Hörgeräte, die in Ihre Ohren passen, sind genau auf Sie zugeschnitten. Invisible-in-Canal (IIC) sind die kleinsten unsichtbaren Hörgeräte im Ohr. Da IIC-Hörgeräte am weitesten in den Gehörgang passen, sind sie gut versteckt und für andere fast nicht nachweisbar. Die tiefe Passform bedeutet auch, dass sie weniger Windgeräusche wahrnehmen, und für viele Benutzer bieten unsichtbare IIC-Hörgeräte eine natürlichere Klangqualität. Die geringe Größe von IIC-Hörgeräten bedeutet auch, dass die Batterie schwierig zu handhaben ist und häufiger gewechselt werden muss als bei größeren Hörgeräten. Mit Optionen wie der Lautstärkeregelung und Tasten, die die Umgebungsprogramme ändern, sind die unsichtbaren CIC-Hörgeräte (Completely-in-Canal/Vollständig-im-Gehörgang) besonders beliebt, wenn Sie Ihre Hörgeräte etwas besser steuern möchten als die IIC-Hörgeräte.

ITC-Modelle (In-the-Canal/Im-Gehhörgang) sind mittelgroße Hörgeräte mit mehr Funktionen als kleinere CIC-Geräte. Beispielsweise verfügen ITCs über drahtlose Funktionen, mit denen eine Verbindung mit Smartphones hergestellt und Telefonanrufe und Musik direkt an die Hörgeräte übertragen werden können. In-dem-Ohr-Hörgeräte (IdO) fast unsichtbare Hörgeräte sind die größten kundenspezifischen Geräte, die in das Ohr passen. IdO ist einfach einzufügen und verfügt über erweiterte Funktionen wie Ohr-zu-Ohr-Kommunikation und drahtlose Konnektivität. Der Hörgeräte-Akku ist größer als bei kleineren Geräten, was eine längere Akkulaufzeit bedeutet.

Machen Sie den nächsten Schritt mit einem/r Spezialist/in

Unabhängig davon, welche Hörgeräte Sie letztendlich kaufen, beginnt Ihr erster Schritt zur Verbesserung des Hörvermögens mit einem Hörakustiker. Hörakustiker verfügen über die erforderliche Ausbildung und Ausrüstung, um Ihr Ohr zu untersuchen, Abdrücke zu machen und den Grad und die Art Ihres Hörverlusts zu bestimmen. Gemeinsam können Sie den Stil finden, der am besten zu Ihrem Lebensstil, Ihrem Budget und Ihrem Hörverlust passt.
Finde einen Hörakustiker